Behandlungsangebot der Außenstelle Hattingen


 

Das Behandlungsangebot der Außenstelle Hattingen des Zentrums für Psychotherapie ist weitgehend deckungsgleich mit dem Behandlungsangebot des Zentrums für Psychotherapie in Bochum und wendet sich auch an den gleichen Patientenkreis.

Als zusätzlichen Schwerpunkt bietet das Zentrum für Psychotherapie in Hattingen die möglichst nahtlos ineinander übergehende Behandlung von Patienten an, die zuvor in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel in Hattingen-Niederwenigern stationär behandelt wurden und bei denen eine ambulante Psychotherapie indiziert ist.

Zu diesem Zweck besteht eine enge Kooperation zwischen der Klinik und dem Zentrum für Psychotherapie, die sich unter anderem darin widerspiegelt, dass sich Klinik und Zentrum für Psychotherapie unter einem Dach befinden. Dadurch, dass sich stationäre und ambulante Behandler sehr gut kennen und die unterschiedlichen Behandlungsangebote den jeweiligen Mitbehandlern auch im Detail bekannt sind, wird die Entwicklung und Durchführung eines auf den Einzelfall ausgerichteten und bei Bedarf sowohl stationäre als auch ambulante Behandlungsphasen enthaltenden Behandlungsplanes erleichtert.

Im Rahmen eines gemeinsamen Modellprojektes der Techniker-Krankenkasse, der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel und des Zentrums für Psychotherapie wird dieses Vorgehen zur Zeit evaluiert.
 

 

 

 

Anfahrt

 

Anfahrtsbeschreibung

 

Innerhalb des Krankenhauses finden sie uns im zweiten Obergeschoss.

Der Weg ist vom Haupteingang der Klinik aus ausgeschildert.