Dipl.-Psych. Merle Lewer

Portrait

Fakultät für Psychologie
Lehrstuhl  Klinische Kinder- und Jugendpsychologie
Bochumer Fenster 2/  WB
Massenbergstraße 9-13
D-44787 Bochum


Tel: +49  (0)234 32 - 27853
Fax: +49 (0)234 32 - 07688

Merle Lewer


 

 

Aufgaben und Position


Geschäftsführende Leiterin des
Studiengangs Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum im Projekt „Psychotherapie bei Panikanfällen und Phobien“

 

Vita

Hochschulausbildung Zum Seitenanfang

Seit 09/2009             Promotionsprojekt „Körperbildstörung bei Binge Eating Disorder“
                                    bei Prof. Dr. Silja Vocks, Universität Osnabrück

2002 – 2008             Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg

 

Berufliche Tätigkeiten Zum Seitenanfang

Seit 10/2013             Geschäftsführung des Ruhr-Instituts für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und Verhaltensmedizin

Seit 08/2012             Dozententätigkeit im Rahmen des weiterbildenden Studiengangs Psychotherapie
                                    der Ruhr-Universität Bochum

Seit 06/2012             Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit im Psychotherapiezentrum am Bergmannsheil (PBZ)

Seit 10/2011             Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin (Projekttherapeutin) der Lehrstuhl
                                    Klinische Psychologie und Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum im Projekt
                                    „Psychotherapie bei Panikanfällen und Phobien“

Seit 04/2010             Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit im Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische
                                    Gesundheit (FBZ) der Ruhr-Universität Bochum (Zentrum für Psychotherapie,
                                    Zentrum für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie)

04/2010 – 09/2011 Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft der Lehrstuhl Klinische Psychologie und Psychotherapie
                                    der Ruhr-Universität Bochum

08/2010 – 12/2010 Psychotherapeutische Tätigkeit in der Abteilung für Schmerztherapie des Berufsgenossenschaftlichen
                                    Universitätsklinikums Bergmannsheil GmbH, Bochum

04/2009 – 03/2010 Psychotherapeutische Tätigkeit im St. Elisabeth Krankenhaus, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in
                                    Hattingen (Stationspsychologin auf der Privatstation und der Psychotherapiestation)


Fort- und Weiterbildung

08/2013                     Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

05/2012                     Approbation als Psychologische Psychotherapeutin mit Vertiefung Verhaltenstherapie
                                    (Zusatzqualifikation „Gruppentherapie“ und „Übende Verfahren“)

04/2009 – 03/2012 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) im
                                    Studiengang Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum



Publikationen/ Kongressbeiträge Zum Seitenanfang

Ahrberg, M. (2014). Körperbildstörung bei Binge Eating Disorder. Vortrag im Symposium auf dem 28. Kongress für Klinische Psychologie, Psychotherapie & Beratung der Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Berlin.

Ahrberg, M. & Hitzel, J. (2013). Keine Panik bei Panik und Phobien. Kongressbeitrag beim 9. Jahreskongress „Wissenschaft Praxis“ des Hochschulverbunds Psychotherapie NRW, Bochum.

Ahrberg, M., Trojca, D., Nasrawi, N. & Vocks, S. (2011). Body image disturbance in Binge Eating Disorder: A review. European Eating Disorders Review, 19, 375-381.

 

 

 

Zum Seitenanfang  Seitenanfang