KONTAKT
Ruhr-Universität Bochum

Fakultät für Psychologie

Zentrum für Kinder und
Jugend Psychotherapie


KiJu- ZPT - Bochum

Massenbergstraße 9 - 13
44787 Bochum

Telefon

+49 234 3228178

Fax

+49 234 3214304

 

Herzlich willkommen

Sie befinden sich auf den Seiten des  Zentrums für Kinder- und Jugend Psychotherapie  – der Hochschulambulanz der Arbeitseinheit Klinische Kinder-und Jugendpsychologie der Ruhr-Universität Bochum

 

Leitung: Prof. Dr. Silvia Schneider

 

Wir sind eine Psychotherapie-Ambulanz an der Ruhr-Universität Bochum, die für Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen und Störungen (z.B. Ängsten, Essstörungen, Depressionen) Hilfe anbietet. Wir bieten kognitiv-verhaltenstherapeutische Behandlungen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft an. Die Behandlungskosten werden von den gesetzlichen und zum Teil von den privaten Krankenkassen übernommen.

 

Auf diesen Webseiten erhalten Sie weitere Informationen über unser Therapieangebot und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme.

Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, Sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Sie können während unserer Telefonsprechzeiten mit uns Kontakt aufnehmen:
 

Montag: 16.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 bis 12.00 Uhr
Freitag: 10.00 bis 12.00 Uhr

unter der Rufnummer 0234  32 28178











 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEWS

Kunstpreis-2019
Psyche, Kunst und Gesundheit

© RUB, Kramer

„Simple Souls“
hat die Jury begeistert
Mit ihrer Installation konnte
Lindy Annis
den Kunstpreis des Forschungs- und Behandlungszentrums für Psychische Gesundheit der RUB gewinnen.

© RUB, Kramer

Die Künstlerin Lindy Annis vor ihrem Werk.

weiterlesen

  

Baby- und Kleinkindsprechstunde



Sie suchen Hilfe,
weil Ihr Baby sehr viel schreit, schlecht schläft oder nicht genug isst?

Unser Angebot richtet sich an Eltern und ihre Kinder im Alter von 0 bis 5 Jahren.

weiterlesen

  

KRISENDIENST UND KURZZEIT-BEHANDLUNG für Kinder und Jugendliche

Menschen können in allen Lebensphasen in Krisen geraten.
Diese können zu Gefühlen der Hilflosigkeit, der Überbelastung bis hin zu Hoffnungslosigkeit führen.

weiterlesen

 

Der Film „Elternschule“ hat für heftige Diskussionen gesorgt.
"Ausnahmezustand"
Family - Interview mit
Prof. Dr. Silvia Schneider


 

weiterlesen

 

Klinik aus Gelsenkirchen wehrt sich nach Film:
"Wir brechen keine Seelen"
WAZ-Zeitungsinterview mit
Prof. Dr. Silvia Schneider


 

weiterlesen

 

Helikoptereltern
Überbehütung:
Die irre Angst der Eltern
SHZ-Zeitungsinterview mit
Prof. Dr. Silvia Schneider


 

weiterlesen

 

WDR 5
Wo Eltern Hilfe finden
Radiointerview 10:45 Min.

Kinder schreien, das ist normal. Doch inzwischen gibt es auch Hilfe und Rat für Eltern, um mit der Herausforderung Baby- und Kindererziehung besser umzugehen. Sabrina Fuths von der Elternberatung der Universität Bochum erklärt, wie sie Eltern hilft.

weiterhören