Soziale Angst Training für Jugendliche

 

Bei dem Gedanken, mit fremden Menschen zu sprechen, steigt in dir die Angst hoch? In der Schule kostet es dich große Überwindung, dich am Unterricht zu beteiligen oder du schaffst es gar nicht, aus Angst etwas Dummes oder Falsches zu sagen? Wenn du im Mittelpunkt stehst, erträgst du dies nur mit großem Stress oder du versuchst Situationen, bei denen du im Mittelpunkt stehst, aus dem Weg zu gehen? Du hast Angst davor, dass andere Jugendliche oder Erwachsene, zum Beispiel deine Lehrer*innen, dich negativ bewerten? Dann geht es dir wie vielen anderen. Viele Jugendliche, denen es so geht, fühlen sich einsam und schaffen es nicht ihre bestmögliche Leistung in der Schule abzurufen, weil sie Angst haben von anderen schlecht beurteilt zu werden.

Wenn es dir auch so geht und du zwischen 13 und 17 Jahren alt bist, haben wir ein Angebot für dich! Wir haben ein kostenloses eintägiges Online-Training gegen Soziale Ängste für Jugendliche entwickelt, um dir zu helfen, besser mit deinen Ängsten und Sorgen umzugehen und in schwierigen sozialen Situationen neue, angstlindernde Erfahrungen zu machen. Hierzu wollen wir dich am Samstag, den 22.01.2022 um 10:00 Uhr herzlich einladen.

Das Training wird online mithilfe des Videotelefonie-Programms Zoom durchgeführt. Das bedeutet, dass alle gleichzeitig an diesem Training von Zuhause aus mit ihrem Computer teilnehmen. Es geht darum, sich mit professioneller psychotherapeutischer Unterstützung den angstauslösenden Situationen zu stellen, neue Erfahrungen zu sammeln und dadurch die Angst zu reduzieren. Das Programm kombiniert Elemente aus bereits bewährten Behandlungsverfahren und wurde auf Basis des aktuellen Forschungsstandes der kognitiven Verhaltenstherapie entwickelt.

Ein Fragebogen soll dir dabei helfen, deine soziale Angst einordnen zu können und abzuschätzen, ob unser Training sich für dich lohnt.

>>Hier geht es zum Fragebogen<<

>Hier< kannst du nähere Informationen zum Ablauf erhalten. Bei weiteren Fragen kannst du uns auch gerne eine Mail an fbz-jugendliche-angstfrei@rub.de schreiben!