• Anfahrt
  • Open Access Diagnoseinstrumente
  • FBZ-Kunstpreis
  • Informations-Filme
    zu den Masterstudiengängen
  • Aktuelle Veröffentlichungen Klipsy
  • Kkjp
  • Transgenerational improvements following child anxiety treatment: An exploratory examination.
    Bild
    Kkjp 2019-1
    Vegetarian diet and mental health: Cross-sectional and longitudinal analyses in culturally diverse samples.
    Bild
    Klipsy 2019-1
    Temporal patterns of infant regulatory behaviors in relation to maternal mood and soothing strategies.
    Bild
    KKJP 2019-2
    Happiness, life satisfaction and positive mental health: Investigating reciprocal effects over four years in a Chinese student sample.
    Bild
    Klipsy 2019-3
    DNA methylation of FKBP5 and response to exposure-based psychological therapy.
    Bild
    KKJP 2019-4
    Patienten mit Panikstörung in der Primärversorgung: Effekte eines praxisteam-unterstützten Übungsprogrammes. Eine Cluster-randomisierte Studie
    Bild
    Klipsy 2019-4
    Entwicklung und Prävention von Essstörungen und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen.
    Bild
    KKJP2019-5
    Brief Form of the Perceived Social Support Questionnaire (F-SozU K-6):Validation, Norms, and Cross-Cultural Measurement Invariance in theUSA, Germany, Russia, and China
    Bild
    Klipsy 2019-5
    Facial Emotion Recognition Abilities in Women Experiencing Eating Disorders.
    Bild
    KKJP2019-6
    Psychotherapist trainees’ professional self-doubt and negative personal reaction: Changes during cognitive behavioral therapy and association with patient progress.
    Bild
    Klipsy 2019-6
    Body image perceptions and symptoms of disturbed eating behavior among children and adolescents in Germany.
    Bild
    KKJP 2019-7
    Post-exposure cortisol administrati-on does not augment the sucess of exposure therapy: A randomized placebo-controlled study.
    Bild
    Klipsy 2019-7
    Sleep-dependent selective imitation in infants.
    Bild
    KKJP 2019-8
    Mechanisms, Genes and Treatment: Experimental Fear Conditioning, the Serotonin Transporter Gene, and the Outcome of a Highly Standardized Exposure-based Fear Treatment.
    Bild
    Klipsy 2019-8
    Observational Learning of Distraction as an Emotion Regulation Strategy in 22-Month-Old Toddlers.
    Bild
    KKJP 2019-9
    Does napping enhance the effects of Cognitive Bias Modification-Appraisal training? An experimental study.
    Bild
    Klipsy 2019-9



KONTAKT
Ruhr-Universität Bochum
 

FBZ Forschungs- und

Behandlungszentrum für

psychische Gesundheit

 

Bochumer Fenster

Massenbergstraße 9 - 13

44787 Bochum

 

Telefon

+49 234 32 27788

 

 

 

Das Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit (FBZ) der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum umfasst die Lehrstühle für Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie für Klinische Kinder- und Jugendpsychologie mit den zugehörigen postgradualen Ausbildungen und Hochschulambulanzen für Erwachsenen-Psychotherapie bzw. Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie. Es verbindet Ursachen- und Therapieforschung, um zu einem besseren Verständnis des Zusammenspiels psychologischer, biologischer und sozialer Faktoren sowie einer nachhaltigen Verbesserung der Versorgung auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit und Krankheit über die gesamte Lebensspanne beizutragen. Dank der Unterstützung durch die Alexander von Humboldt-Stiftung und weiterer Drittmittelgeber verfügt es für diese Aufgaben über eine umfassende klinische, experimentalpsychologische, psychophysiologische und psychometrisch/ biostatistische Infrastruktur. In seinen Ambulanzen werden pro Jahr über 2000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der gesamten Bandbreite psychischer Störungen mittels evidenzbasierter Methoden behandelt.

 

 LEHRSTÜHLE
   
 ANGEBOTE FÜR PATIENTEN
   
 PSYCHOTHERAPIEAUSBILDUNG
   
 STUDIENTEILNAHME
   
 Institut für Gesundheit und Entwicklung
   
 JAHRESKONGRESS PSYCHOTHERAPIE