Aktuelles Lehrangebot

Orientierung zu den Zugängen der Hörsäle / Seminarräume des Bochumer Fensters.

 

 

WS 18/19

Bachelor Psychologie

  • 112 421
V Grundlagen der Klinischen Psychologie und Psychotherapie II
Montag, 10:00 - 12:00 Uhr
BF/EG 17
Beginn 08.10.2018
Margraf, Schneider
  • 112 434
S Studiendesigns klinischer Studien
Mittwoch 10:00-12:00 Uhr, BF/Seminarraum 1
Schuck
  • 112 435
S Methoden der Säuglings- und Kleinkindforschung
Mittwoch 10:00-12:00 Uhr, BF/Seminarraum 1
Voigt
  • 112 436
S Vertiefungsseminar: Mental imagery in emotion and emotional disorders
Mittwoch 12:00-14:00 Uhr, BF/Seminarraum 2
Blackwell
  • 112 432
S Psychische Störungen im Kindesalter
Donnerstag 10:00-12:00 Uhr, BF/Seminarraum 1
Fuhts
  • 112 433
S Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter
Donnerstag 14:00-16:00 Uhr, BF/Seminarraum 2
Lippert
  • 112 437
S Störungen der Geschlechtsidentität: Wer bin ich!?
Montag 12:00-14:00 Uhr, BF/Seminarraum 2
Brailovskaia

Bachelor Projektseminare

  • 112 717
S Bachelor-Projektseminar: Anhedonie
Woud, Blackwell
  • 112 720
S Interpretationsbias bei Panik
Adolph
  • 112 723
S Suizidales Erleben und Verhalten
Teismann
  • 112 427
S Bachelor-Projektseminar: Mental imagery and emotion
Blackwell
  • 112 430
S Bachelorprojektseminar: Blicke können Bände sprechen
Ehli, Voigt


WS 18/19

Master Klinische Psychologie     

Information für Studierende anderer Lehrstuhlen
Für Studierende der Wirtschafts- und Neuropsychologie basiert die Note im Bereich "Klinische" ausschließlich auf dem Ergebnis der Klausur zur Vorlesung bei Prof. Margraf. Für andere Veranstaltungen in der Klinischen Psychologie gibt es keine Noten.
 

  • 115 211
V Grundlagen und Interventionen der Klinischen Psychologie I
Dienstag, 10:00 -12:00 Uhr
BF/EG 17
Beginn 09.10.2018
Margraf
  • 115 212
V Klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters I
Mittwoch, 10:00 - 12:00 Uhr
BF/EG 17
Schneider
  • 115 111
S Diagnostik in der klinischen Psychologie (Erwachsene)
Montag 14:00- 16:00 Uhr
BF/Seminarraum 2
Zlomuzica
  • 115 112
S Diagnostik in der klinischen Psychologie (Erwachsene)
Montag 14:00- 16:00 Uhr
BF/Seminarraum 2
Sommer
  • 115 217
S Kinder-DIPS
Freitag 10:00- 12:00 Uhr, BF BF/Seminarraum 1
Mohr
  • 115 215
V Ringvorlesung: Aktuelle Forschungsgebiete
Montag 14:00- 16:00 Uhr, BF EG/17
Margraf, Schneider
  • 115 216
S Psychotherapie bei schweren psychischen Störungen
Donnerstag,  14:00 - 16:00, BF EG/17
Velten
  • 115 218
S Fallseminar (Erwachsenenpsychotherapie)
Dienstag 10:00- 12:00 Uhr, BF/ Seminarraum 2
Teismann
  • 115 219
S Fallseminar Kinder- und Jugendlichenpschotherapie
Krause
  • 115 220
S Facebook unser Freund und Helfer? - Oder wenn uns die Mediensucht ergreift
Montag, 10:00 – 12:00 Uhr, BF/ Seminarraum 2
Brailovskaia
  • 115 221
S Attention Bias in Social Anxiety Disorder and Related Trainings Lin
  • 115 222
S Intrusive Memories and Episodic-Like Memories in Posttraumatic Stress Disorder (PTSD) Lin

 

Master-Projektseminare

  • 115123
S Online-Interventionen bei sexuellen Störungen Velten
  • 115124
S kognitive Verzerrungen bei sexuellen Störungen Velten
  • 115116
S Auswirkungen von Medienkonsum auf die Mutter-Kind Interaktion und kindliches Lernen Konrad
  • 115114
S Projektseminar II Margarf
  • 115115
S Master-Projektseminar: Hilft Flow-Erleben Kindern innovativer zu sein? Voigt
  • 115117
S Master-Projektseminar: Bullying - Datensatzauswertung Voigt
  • 115118
S Master-Projektseminar: Ostracism im Kindesalter - Laborexperiment Voigt
  • 115119
S Angststörungen und frühe Kindheit Konrad
  • 115120
S Master Projektseminar: Effekte von Medienkonsum unter Grundschülern Schuck
  • 115121
S Master-Projektseminar: Mediatoren und Moderatoren von expositionsbasierten one-session Trainings Wannemüller
  • 115122
S Master-Projektseminar: Mechanismen der Expositionstherapie Zlomuzica

 

Link zum Vorlesungsverzeichnis:
http://www.psy.ruhr-uni-bochum.de/studfak/how/veranst.html.de

 

Termine Forschungskolloquium 

Ort der Veranstaltungen:

Bochumer Fenster
Massenbergstraße 9-13
44787 Bochum 
2. Etage,  Seminarraum 1
12.30 - 14.00 Uhr

 

Anfahrt >>HIER<<

 

2018/ 19

  • 11.12.2018
Intrusive memories and memory control ability, a discussion of the study design Muyu Lin
  • 25.12.2018
- Weihnachten: Kein Forschungskolloquium -  
  • 08.01.2019
-tba-  
  • 22.01.2019
-tba- Dr. Stefan Schulz
Johannes Gutenberg Universität Mainz, Abteilung für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Experimentelle Psychopathologie
  • 05.02.2019
Peritraumatic processing and intrusive memories Julina Rattel
Universität Salzburg, Abteilung für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheitspsychologie
  • 19.02.2019
Außerfamiliäre Betreuungsangebote für Kleinkinder auf dem Prüfstand psychologischer Forschung Prof. Dr. Lieselotte, Ahnert Universität Wien, Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung
  • 05.03.2019
- Karneval: Kein Forschungskolloquium -
  Und wird am 12.3. nachgeholt.
 
  • 12.03.2019
–tba-  Dr. Julie Ji
School of Psychological Sciences, University of Western Australia, Perth
  • 19.03.2019
Psychologische Therapie chronischer Schmerzen: wie können wir höhere Effektivität erreichen? Prof. Dr. Julia Glombiewski, Universität Landau, Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie des Erwachsenenalter
  • 02.04.2019
Was uns neuronale Rhythmen über Kommunikation und Lernen in der frühen Entwicklung verraten Prof. Dr. Stefanie Höhl,
Universität  Wien, Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung
  • 16.04.2019
-tba-  

 

Positiv - Psychologischen Kolloquium WS 2018/2019
Dieses wird im kommenden Semester mittwochs von 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr in IAFO 02/445 an den folgenden vier Terminen stattfinden:

Flyer

 

  • 21.11.2018
Achtsamkeitsbasierte Therapie und der
Körper
Prof. Dr. Johannes Michalak
  • 28.11.2018
Geld für andere Geben macht glücklich Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff
  • 19.12.2018
Die Rolle von Selbstwirksamkeit beim
emotionalen Gedächtnis?
Jun.-Prof. Dr. Armin Zlomuzica
  • 09.01.2019
“The Body in the Mind” Die Bedeutung von
Interozeption für Gesundheit und Krankheit
Prof. Dr. Beate Herbert
  • 30.01.2019
Ressourcenorientierung in der
Psychotherapie
Prof. Dr. Ulrike Willutzki