Aktuelles

  • Besuch:  Gastwissenschaftlerin von der Georgetown University, Washington D.C.

    Prof. Dr. Rachel Barr von der Georgetown University hat einen Vortrag zum Thema "Learning from media during early childhood" im Forschungskolloquium gehalten. Gefördert wurde ihr Besuch von der Research School der Ruhr-Universität Bochum.

    © Privat


  • Der Forschungspreis 2017 für herausragende Dissertationen der Bundesvereinigung Verhaltenstherapie im Kindes- und Jugendalter (BVKJ) wurde an
    Frau Dr. Sabrina Fuths, Lehrstuhl Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, für die Dissertationsschrift „Early caregiving and infant mental health: conceptual, etiological
    and applied perspectives on infant regulatory problems and associated parental factors“ vergeben.
    Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert und wird alle 2 Jahre vergeben.

    © Privat


  • Der Forschungspreis 2017 für herausragende Masterarbeiten der Bundesvereinigung Verhaltenstherapie im Kindes- und Jugendalterr (BVKJ)
    wurde an Frau Johanna Sroka, M.Sc., Lehrstuhl Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, für die Masterarbeit  „Social learning of emotion regulation strategies in 22-months-old toddlers“ vergeben.

    © Privat
  • Dissertation 15.12.2016

    © Privat
    Am 15.12.2016 hat Sabrina Fuths ihre Dissertation zum Thema „Early Caregiving and Infant Mental Health - conceptual, etiological and applied perspectives on infant regulatory problems and associated parental factors“ erfolgreich verteidigt. Die Kolleginnen und Kollegen an den Lehrstühlen für Klinische Psychologie und Klinische Kinder- und Jugendpsychologie gratulieren von Herzen.

  • Dissertation 12.12.2016

    © Privat
    Am 12.12.2016 hat Carolin Konrad ihre Dissertation zum Thema "The role of sleep for memory processing in infants" erfolgreich verteidigt. Die Kolleginnen und Kollegen an den Lehrstühlen für Klinische Psychologie und Klinische Kinder- und Jugendpsychologie gratulieren von Herzen.

  • Dissertation 6/ 2016

    © Privat
    Am 05.07.2016 hat Lukka Popp ihre Dissertation zum Thema "Promoting Mental Health at the Transition to Parenthood" erfolgreich verteidigt. Die Kolleginnen und Kollegen an den Lehrstühlen für Klinische Psychologie und Klinische Kinder- und Jugendpsychologie gratulieren von Herzen.

  • Besuch aus China

    © Privat
    Am 22. Juni 2016 besuchte eine Delegation der Shanghai Municipal Education Commission zusammen mit ihrem Gruppenleiter Herrn GAO das FBZ.
    Unsere Dekanin Prof.Dr. Silvia Schneider und Mitarbeiter der Arbeitseinheiten Klinische Psychologie und Psychotherapie sowie Klinische Kinder- und Jugendpsychologie haben sie herzlich begrüßt und mit ihnen mögliche Koorperationsprojekte besprochen.

  • Schritt für Schritt die Angst besiegen
    Bochumer Studie „Kinder bewältigen Angst“
    Therapieangebot für acht- bis 14jährige

    Wenn Kinder immer wieder starke Angst vor etwas haben, kann sich ein großer Leidensdruck bei ihnen entwickeln. Das Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit der RUB bietet daher jetzt im Rahmen der „KibA“-Studie (Kinder bewältigen Angst) ein Therapieangebot für acht- bis 14jährige Kinder und ihre Familien an.

  • Leidet mein Kind unter Trennungsangst?
    (Artikel von Nele Langosch mit Prof. Dr. Silvia Schneider auf den Online-Seiten von „Gehirn und Geist" / Spektrum.de)

  • Maus-Türöffner-Tag im FBZ
    "Wir freuen uns darauf, viele Maus-Fans beim Maus-Türöffner-Tag im FBZ zu
    begrüßen:
    Im Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit der
    Ruhruniversität Bochum könnt Ihr beim Maus-Türöffner-Tag am 3.Oktober 2014
    erfahren, wie eine Psychotherapie abläuft, die Türen unserer Therapieräume
    und Forschungslabore öffnen, Euch über unsere Forschungsprojekte
    informieren u. sogar einige spannende Aufgaben mitmachen.
    Wir freuen uns auf Euren Besuch!

  • Preisverleihung
    für Präsentationen und Poster von Masterstudierenden
    Auch in diesem Jahr fand wieder eine Präsentation abgeschlossener und fast abgeschlossener Masterarbeitsprojekte aus dem Studiengang Klinische Psychologie statt. Die Arbeiten wurden am 02. und 09. Juli in den Räumen des Blue Square von Studierenden im vierten Studiensemester in Form von wissenschaftlichen Postern ausgestellt oder als Kurzvorträge präsentiert.

  • Carolin Konrad hat ein Reisestipendium der International Society on Infant Studies (ISIS) in Höhe von 500 USD erhalten. Sie bekommt das Stipendium, um auf der International Conference on Infant Studies Daten aus Studien zum Zusammenhang zwischen Schlaf, Lernen und Gedächtnis im ersten Lebensjahr vorzustellen, die aktuell in der Arbeitseinheit durchgeführt werden. Die Konferenz findet im Juli in Berlin statt.

  • Soziale Phobien sind bei Jugendlichen häufig  -Welt am Sonntag-
    Jugendliche kämpfen oft mit Angststörungen oder Depressionen. Es ist schwer, das zu erkennen, aber es geht, sagt Psychologien Silvia Schneider

  • Ruhr-Universität Bochum Brain Cafe
    Vom 22.01.2014

    Psychische Störungen im Kindesalter - Schrittmacher für psychische Störungen des Erwachsenenalters?
    Prof. Dr. Silvia Schneider, Klinische Kinder- und Jugendpsychologie, Ruhr-Universität Bochum
    Podcast download
     
  • Rotary-Preis Bochum Hellweg Ilka Thiele
    erhielt für ihre Masterarbeit den Rotary-Preis Bochum Hellweg. Masterarbeit in der Fakultät für Psychologie:
    „Der Einfluss von Stress auf die Lernstrategien bei 12 Monate alten Kindern“
    Betreuer: Prof. Dr. Norbert Zmyj, Dr. Sabine Seehagen
     
  • Anmeldestart  zum  "9. Jahreskongress Wissenschaft Praxis"   am 19. und 20. Oktober  2013
    Belastung, Stress und psychische Erkrankung: Welche Rolle spielt  "Burnout"?
     
  • Pädiater- Fortbildung am 26.6.2013 im FBZ
     
  • Baby Triple P Projekt im Deutschlandradio
    Elternkurse auf dem Prüfstand
    Psychologen der Ruhr Universität Bochum untersuchen das "Baby-Triple-P-Erziehungsprogramm"
     
  • ADHS Info gewinnt idw Preis
     
  • Neuer Dekan
    Ab dem 1. Februar 2013 ist Herr Prof. Dr. Oliver T. Wolf neuer Dekan der Fa­kul­tät für Psychologie. Frau Prof. Dr. Silvia Schneider ist neue Prodekanin.
     
  • Prof. Dr. Silvia Schneider wurde vom Schweizer Nationalfonds (SNF) für das AcedmiaNet nominiert.
    AcademiaNet ist eine Initiative der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit „Spektrum der Wissenschaft“ und „nature“ und hat zum Ziel fächerübergreifend eine Datenbank exzellenter Forscherinnen für die Öffentlichkeit
    bereitzustellen.
     
  • Prof. Dr. Silvia Schneider ist in die Psychotherapiekommission der Deutschen
    Gesellschaft für Psychologie gewählt worden.
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang  Seitenanfang